Drucken

Ich bin für euch da, Eure Buddy-Koordinatorin!

Viola Baltes

Studierendenwerk Mainz

Staudingerweg 21

06131 / 39 28744

buddy@studierendenwerk-mainz.de

Für Mainzer/Binger Buddys

„Ich war vergangenes Wintersemester Buddy einer Medizinstudentin aus Italien. Es war ein durchweg gelungener Austausch. Wir stehen immer noch im regen Kontakt. Nachdem ich sie nun diesen Sommer in Verona besucht habe, habe ich den Entschluss gefasst mich dort für einen Platz für das Erasmus Programm zu bewerben.” Lena, Mainzer Buddy

Hast du Lust…

  • auf Kontakte aus aller Welt?
  • andere Kulturen kennen zu lernen?
  • deine Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelle Kompetenz zu verbessern?
  • internationale Freundschaften zu knüpfen?
  • einem internationalen Buddy das deutsche (Studenten-)Leben zu zeigen und ihn/sie bei den ersten Schritten in Mainz/Bingen zu unterstützen?

Dann werde Buddy und hilf einem internationalen Studenten/einer internationalen Studentin dabei, sich von Anfang an in Mainz bzw. Bingen zu Hause zu fühlen!

Interesse? – Dann melde dich hier als Mainzer Buddy an!

Besuche uns auch auf Facebook!

FAQ

Was ist das Ziel des Buddy-Programms?

Was ist das Ziel des Buddy-Programms?

Ziel des Buddy-Programms ist es, internationale Studierende mit deutschen zusammenzubringen und den interkulturellen Austausch zwischen Studierenden zu fördern.

Wir möchten, dass sich dein internationaler Buddy von Anfang an in Mainz/Bingen zuhause fühlt und deutsche Freunde findet, und du seine/ihre Kultur und Sprache kennenlernt. - Und das ganz ohne dabei selbst zu verreisen.

Was bringt mir das Programm?

Was bringt mir das Programm?

Das Buddy-Programm bietet dir die Chance, viele verschiedene Menschen aus den unterschiedlichsten Kulturen kennenzulernen, dabei deine soziale und interkulturelle Kompetenz zu erweitern und ggf. Sprachkenntnisse zu vertiefen. Als Buddy hast du außerdem die Möglichkeit, an den regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen und Workshops (z.B. interkulturelles Training, Bewerbungstraining Englisch, u.ä.) teilzunehmen.

Auf Wunsch stellen wir dir auch eine Bescheinigung über deine Tätigkeit als Buddy aus. Diese kannst du dir z.B. für deine Erasmus-Bewerbung als interkulturellen Nachweis anerkennen lassen. Auch in Bewerbungen für Praktika, Jobs oder beim Berufseinstieg macht sich eine Bescheinigung über dein ehrenamtliches, interkulturelles Engagement immer gut.

Wie lerne ich meinen internationalen Buddy kennen?

Wie lerne ich meinen internationalen Buddy kennen?

Der internationale Studierende füllt genau wie du ein Online-Formular zur Anmeldung aus. Mit den Daten aus diesem Formular ordnen wir dir einen internationalen Buddy zu. Alter, Hobbys und Studienfach helfen uns einen passenden Buddy für dich zu finden.

Sobald wir jemanden für dich gefunden haben, bekommst du eine Mail mit den wichtigsten Infos und Kontaktdaten deines Buddys von uns. Du kannst dann direkt Kontakt mit ihm/ihr aufnehmen.

Wie läuft das Programm nach der Ankunft der Buddys ab?

Wie läuft das Programm nach der Ankunft der Buddys ab?

Das Programm beruht auf Freiwilligkeit und ist ehrenamtlich. Das bedeutet auch, dass du und dein Buddy selbst entscheidet, wie viel Zeit ihr miteinander verbringen und was ihr gemeinsam unternehmen möchtet. Getreu dem Motto „Alles kann, nichts muss!“. 

Schön und wichtig wäre allerdings, dass du dir am Anfang etwas mehr Zeit nimmst, um deinen Buddy beim Start in Mainz/Bingen und an der Uni zu unterstützten. Außerdem ist diese Zeit am Wichtigsten, um einen Platz in dem Leben deines Buddys zu erlangen. Hier bildet sich das Netzwerk deines Buddys, also sei möglichst von Anfang an dabei.

Im Laufe des Semesters organisiert das Studierendenwerk verschiedene Veranstaltungen, Ausflüge und Workshops, die du gemeinsam mit deinem Buddy besuchen und bei denen du andere deutsche und internationale Buddys kennenlernen kannst.

Wann kommen die internationalen Buddys nach Mainz/Bingen?

Wann kommen die internationalen Buddys nach Mainz/Bingen?

Die internationalen Studierenden kommen zum Sommersemester immer ab Anfang März (Hochschule) bzw. Anfang April (Uni), im Wintersemester immer ab Anfang September (Hochschule) oder ab Anfang Oktober (Uni).

Da sie gerade in der Anfangsphase ihr soziales Netzwerk aufbauen und viele Fragen zur neuen Stadt und Umgebung haben, wäre es gut, wenn du dann hier in Mainz/Bingen wärst und dir Zeit für deinen Buddy nimmst.

Wie lange bleiben die internationalen Buddys hier?

Wie lange bleiben die internationalen Buddys hier?

Das ist ganz unterschiedlich. Die meisten Austauschstudenten bleiben für ein Semester oder für ein Studienjahr. Aber es gibt auch internationale Studierende, die ihr ganzes Studium in Mainz/Bingen verbringen.

Was passiert, wenn wir nicht miteinander auskommen?

Was passiert, wenn wir nicht miteinander auskommen?

Wenn ihr euch nicht versteht oder es sonstige Probleme gibt, wende dich an die Projektkoordinatorin Kathrin Menningen. Sie wird versuchen, dein Problem zu lösen oder ordnet dich einem anderen internationalen Buddy zu. Bitte schreib Kathrin auch, wenn du keine Zeit mehr für das Programm hast, wenn dich etwas anderes bedrückt oder du ganz allgemein Fragen, Anregungen und Ideen zum Programm hast.