Drucken

Für Studis

"This program is fantastic! I'm spending New Year's Day with my new family right now! I have learned so much about German culture being with this family and we really enjoy our time together! Today I learned some hilarious jokes about the Mainz/Wiesbaden rivalry and the meaning behind different German city names. What more can I say… I love this program!"

- Howard, USA

Finde Kontakt zu Bürgern aus Mainz, Bingen und Umgebung!

Was erwartest Du von Deinem Aufenthalt in Deutschland?

  • Du willst Land und Leute kennenlernen?
  • Du willst viel erleben und Freunde finden?
  • Du willst ein bisschen in den Alltag einer deutschen Familie schnuppern?
  • Du willst Deine Deutsch-Kenntnisse verbessern?
  • Du willst mit Freunden Kaffeetrinken, Weggehen, Sport machen und vieles mehr?
  • Du willst von Deinem Land erzählen und Deine Erfahrungen weitergeben?

Dann bist Du bei Fremde werden Freunde genau richtig! All das und noch viel mehr kannst Du mit einem Gastfreund aus Mainz oder Bingen erleben. Tauscht Euch aus, lernt Euch kennen, erfahrt vieles übereinander und werdet Freunde.

Meld' dich hier an!

FAQ

Was ist das Ziel von Fremde werden Freunde?

Was ist das Ziel von Fremde werden Freunde?

Ziel von „Fremde werden Freunde“ ist es, die Internationalisierung und den kulturellen Austausch zwischen internationalen Studierenden und Gastfreunden aus Mainz, Bingen und Umgebung zu fördern.

 

 

Was bringt mir "Fremde werden Freunde"?

Was bringt mir "Fremde werden Freunde"?

"Fremde werden Freunde" bringt Dich mit Bürgern aus Mainz, Bingen und Umgebung zusammen. Dein Gastfreund kann Dir die Stadt und die Umgebung zeigen und Dir bei Problemen helfen (Arztbesuche, Ämter etc.). Er kann Dich zu sich nach Hause einladen, um den Alltag einer deutschen Familie kennenzulernen, zusammen könnt Ihr Weihnachten oder Ostern feiern oder ein Hobby gemeinsam ausüben. Ihr könnt gemeinsam ins Kino oder ins Theater gehen, Sport treiben, Ausflüge machen oder zusammen kochen. Und natürlich kannst Du mit Deinem Gastfreund Deutsch lernen.

Wie wird das Programm gestaltet?

Wie wird das Programm gestaltet?

Das Programm basiert auf Freiwilligkeit. Die internationalen Studierenden und ihre Gastfreunde entscheiden selbst darüber, wie und wann sie sich treffen.

Es sollten immer das Wohl, die Sicherheit und die kulturellen Unterschiede beider Parteien berücksichtigt werden.

Bezahlt mein Gastfreund unsere gemeinsamen Aktivitäten?

Bezahlt mein Gastfreund unsere gemeinsamen Aktivitäten?

Der Gastfreund hat keine finanziellen Verpflichtungen gegenüber dem internationalen Studierenden. Studium, Unterkunft und Freizeitgestaltung werden von den Studierenden selbst bezahlt.

 

 

Darf ich meinen Gastfreund bei seiner Arbeit unterstützen?

Darf ich meinen Gastfreund bei seiner Arbeit unterstützen?

Der internationale Studierende darf nicht vom Gastfreund als Arbeitskraft (z.B. Babysitter) eingesetzt werden, außer beide Parteien stimmen dem zu und es erfolgt eine schriftliche Vereinbarung.

 

 

 

Wie kann man sich anmelden?

Wie kann man sich anmelden?

Am besten und schnellsten über unsere Onlineanmeldungen für Gastfreunde und für Studierende. Auf Wunsch schicken wir Ihnen aber auch gerne ein Anmeldeformular zu.

Bekomme ich den richtigen Gastfreund?

Bekomme ich den richtigen Gastfreund?

 

Sowohl die Gastfreunde als auch Du könnt bei der Anmeldung Eure Wünsche angeben. Der Sachbearbeiter wird diese so gut wie möglich berücksichtigen und Dir einen Gastfreund mit ähnlichen Hobbies, Sprachkenntnissen und Interessen zuordnen.

 

 

 

Wie lerne ich „meinen“ Gastfreund kennen?

Wie lerne ich „meinen“ Gastfreund kennen?

Meist erfolgt der erste Kontakt über E-Mail oder Telefon, danach verabredet man sich und bespricht alles Weitere. Zu Beginn eines jeden Semesters, im März/April und im September/Oktober, gibt es einen Begrüßungsabend, zu dem alle angemeldeten Gastfreunde und Studierenden eingeladen werden. Aber auch im Verlauf eines Semesters können noch Kontakte geknüpft werden.

 

 

Gibt es auch gemeinsame Veranstaltungen?

Gibt es auch gemeinsame Veranstaltungen?

Auf jeden Fall! Neben den Begrüßungsabenden führen wir in jedem Semester verschiedene Veranstaltungen durch. Monatlich findet ein internationales Get togehter statt, aber auch andere gemeinsame Abende zum Kennenlernen und Austauschen und Ausflüge oder Stadtführungen sind fester Bestandteil des Programms. Manchmal schließen sich auch mehrere Gastfreunde und Studierende zusammen und unternehmen etwas gemeinsam, man wandert zusammen, feiert Geburtstag oder geht gemeinsam zu einer Party.

 

 

Was passiert, wenn wir nicht miteinander auskommen?

Was passiert, wenn wir nicht miteinander auskommen?

Du schreibst dem Sachbearbeiter unter fwf@studierendenwerk-mainz.de, der wird versuchen, Dein Problem zu lösen oder ordnet Dich einem anderen Gastfreund zu. Bitte schreib ihm auch, wenn Du keine Zeit mehr für das Programm hast oder Dich etwas anderes bedrückt.

 

 

Ich spreche nicht besonders gut Deutsch. Ist das ein Problem?

Ich spreche nicht besonders gut Deutsch. Ist das ein Problem?

Nein, die meisten Gastfreunde können zumindest etwas Englisch oder andere Sprachen, wir versuchen, die Sprachkenntnisse bei der Auswahl des Gastfreundes zu berücksichtigen. Gemeinsam kann man aber versuchen, seine Sprachkenntnisse zu verbessern!

 

 

Was sollte ich noch wissen?

Was sollte ich noch wissen?

In Deutschland ist es sehr wichtig, dass man Verabredungen einhält. Das heißt, wenn Du Dich mit Deinem Gastfreund verabredest, solltest Du pünktlich am Treffpunkt sein. Wenn Du aus irgendeinem Grund nicht kommen kannst, sag Deinem Gastfreund unbedingt rechtzeitig vorher Bescheid.

Bitte antworte möglichst schnell auf die E-Mails Deines Gastfreundes, wenn Du keine Zeit hast, schreib ihm das kurz.

"Fremde werden Freunde" ist ein Geben und Nehmen. Dein Gastfreund ist nicht dafür da, Dir ein Unterhaltungsprogramm zu bieten. Wenn Du etwas unternehmen willst, mach auch mal Vorschläge für Unternehmungen, lade Deinen Gastfreund auch mal zu Dir ein und ähnliches.