Drucken

Einblick in unsere früheren Austausche

Seit vielen Jahren ist das Studierendenwerk Mainz bemüht, regelmäßig Austausche für Mitarbeitende und Mainzer Studierende zum CROUS Dijon zu organisieren. Denn jede Begegnung mit den französischen Kollegen/innen bzw. Kommilitonen/innen bietet die Möglichkeit, die eigene Arbeit aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und neue Ideen – oder gar Freundschaften – zu entwickeln. So konnten im Laufe der Zeit viele Erfahrungen ausgetauscht und Konzepte des Partners auch im eigenen Arbeitsalltag umgesetzt werden.

Weitere Informationen zu unseren bereits vergangenen Austauschen finden Sie hier:

Das Leben in Bildern – La vie en Images

Das Leben in Bildern – La vie en Images

14 Kameras, 2 Wochen, 8 Studenten, 6 Stunden Schlaf, 2 Städte, 1 einmaliges Erlebnis. So beschreiben die Studierende aus Mainz und Dijon selbst ihre Eindrücke des kreativen Foto-Austausch-Projektes, das vom Studierendenwerk Mainz und dem Crous (Centre régional des œuvres universitaires et scolaires) Dijon initiiert wurde. Es ist der erste Studentenaustausch im Bereich Kultur, der von beiden Partnern ermöglicht wurde, indem den Studierenden unter anderem die Reise, Verpflegung und Unterkunft finanziert wurde. Als Ziel des Foto-Austausches mit dem Motto „Das Leben in Bildern – La vie en Images“ wurde ein engeres Miteinander der Partnerstädte auf der Ebene des studentischen Lebens befördert.

Anfang September 2011 haben vier Studierende aus Dijon die Stadt Mainz besucht und ihnen wurde von den Mainzer Teilnehmern ihre Wahlheimat und ihr Leben näher gebracht. Sogleich fotografierten die jungen Fotografen alles, was ihnen vor die Linse kam. Dabei sind sehr ausdrucksstarke und intime Momentaufnahmen entstanden, die einen neuen Blick auf Mainz eröffnen. Eine Woche später fand die Fotosession in Dijon statt. Im Zuge der künstlerischen Auseinandersetzung mit einer gemeinsamen Leidenschaft ist ein Zusammengehörigkeitsgefühl über die Länder- und Sprachgrenzen hinweg entstanden, von welchem die Bilder für sich allein sprechen.

Theater Dijon-Mainz

Theater Dijon-Mainz

„Liberté à Brême - Bremer Freiheit“ in Mainz Théâtre Universitaire Dijon

Das Théâtre Universitaire Dijon präsentierte im Juli 2012 „Liberté à Brême - Bremer Freiheit“ an der JGU. Das Studierendenwerk Mainz hat die Theatergruppe im Rahmen des Studentenaustauschs eingeladen. Durch ihre Zusammenarbeit mit der Musikhochschule (École de musique) und dem Harmonieorchester (Orchestre d’harmonie) de Dijon entwickelt sich ein spannender Dialog der Künste.

Théâtre Universitaire Dijon: Festival Eclosion

Im Mai 2012 reisten neun Studierende verschiedener Mainzer Studi-Theatergruppen zum Theaterfestival "Eclosion 3.0" des Studententheaters TUD nach Djion. In diesen Tagen haben die Studierenden einander kennengelernt und Musenkuss hat einen Improvisationstheater-Workshop angeboten.