Drucken

Ansprechpartner

Kathrin Menningen

Studierendenwerk Mainz

Jakob-Welder-Weg 30

0049 (0) 6131 / 39 28744

Deutsch-französischer Fotowettbewerb 2018

Macht mit und schickt uns euer Foto zum Thema „Offenheit“!

Wir freuen uns, in diesem Jahr erstmals den deutsch-französischen Fotowettbewerb des Deutschen Studentenwerks und seiner französischen Partnerinstitution CNOUS für euch ausrichten zu dürfen.

Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs lautet „Offenheit“. Dem Gewinner winken bis zu 1.000€, der Zweitplatzierte erhält 500€. Also macht mit und schickt uns euer schönstes Foto bis zum 28. Februar 2018 an france@studierendenwerk-mainz.de . Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. 

Aus allen eingereichten Fotos wählt unsere Auswahljury Anfang März max. zehn Beiträge aus und leitet diese an das DSW weiter. Aus allen regionalen – deutschen wir französischen – Einsendungen kürt eine binationale Jury Mitte April die beiden Gewinner/innen. Dabei wird besonders auf Originalität, technisches Geschick, Bildbearbeitung und visuelle Wirkung geachtet.

Ausstellung der Fotos:
Die besten Fotos des Wettbewerbs werden im Rahmen einer Wanderausstellung in den Studierendenwerken und in den französischen CROUS präsentiert. Die besten Einsendungen aus Mainz, Bingen und Dijon werden im Rahmen der Partnerschaft zwischen den Studierendenwerken in Mainz und Dijon im Mai 2018 zudem auf dem „Printemps de l’Europe“ in Dijon ausgestellt.

Teilnahmebedingungen:
Mitmachen können alle Studierende der JGU Mainz, der HS Mainz und der TH Bingen. Einsendeschluss ist der 28. Februar. Bitte füllt das Teilnahmeformular, die Urheberrechtserklärung und die Einwilligungserklärung aus (s.u.) und sendet diese zusammen mit eurem Foto an: Manon Quero, france@studierendenwerk-mainz.de 

Downloads:
Teilnahmebedingungen (pdf)
Teilnahmeformular (pdf)
Urheberrechtserklärung (pdf)
Einwilligungserklärung (pdf)

Weitere Infos findet ihr außerdem auf der offiziellen Wettbewerbsseite des DSW

 

Freiwilligendienst im Hochschulbereich

Freiwilligendienst im Hochschulbereich

Seit dem akademischen Jahr 2015/16 führt das Deutsch-Französische Jugendwerk den Deutsch-Französischen Freiwilligendienst im Hochschulbereich durch. Dieser ermöglicht es jungen engagierten Jugendlichen aus Deutschland bzw. Frankreich, zehn Monate an einer universitären Einrichtung im jeweils anderen Land zu absolvieren, wertvolle Berufserfahrungen im Hochschulkontext zu sammeln und ihre Fremdsprachenkenntnisse außerhalb der klassischen akademischen Mobilität zu verbessern.

Auch im Studierendenwerk Mainz arbeitet seit 2015 eine junge Freiwillige, die uns in unserer Austauscharbeit mit dem CROUS Dijon maßgeblich unterstützt.

Mehr Informationen unter: http://volontariat.ofaj.org/de/freiwilliger-werden/hochschulbereich-2/

Praktikantenaustausch

Praktikantenaustausch

Deutsche und französische Studierende, die sich nachweislich in die Arbeit ihres Studierendenwerks einsetzen (z.B. als Gremienmitglieder, Haustutoren oder studentische Mitarbeitende), haben die Möglichkeit, im Rahmen des deutsch-französischen Praktikantenprogramms die Aufgaben und Strukturen der Studentenwerke im Nachbarland kennenzulernen.

Das Studierendenwerk Mainz nimmt regelmäßig für vier bis acht Wochen Praktikanten aus Frankreich auf und vermittelt Mainzer Studierende für Praktika nach Frankreich.

Mehr Informationen unter:
https://www.dfjw.org/praktikantenprogramm-des-dsw-und-cnous-fuer-ein-praktikum-einem-crous-frankreich-oder-la-reunion