Drucken

Ansprechpartner

Kathrin Menningen

Studierendenwerk Mainz

Jakob-Welder-Weg 30

0049 (0) 6131 / 39 28744

Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW)

Das Studierendenwerk Mainz arbeitet über seinen Dachverband (DSW) eng mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) zusammen und stellt den Studierenden dessen Angebote zur Verfügung.

Hierzu zählen insbesondere das deutsch-französische Praktikantenprogramm und der deutsch-französische Freiwilligendienst im Hochschulbereich.

Freiwilligendienst im Hochschulbereich

Freiwilligendienst im Hochschulbereich

Seit dem akademischen Jahr 2015/16 führt das Deutsch-Französische Jugendwerk den Deutsch-Französischen Freiwilligendienst im Hochschulbereich durch. Dieser ermöglicht es jungen engagierten Jugendlichen aus Deutschland bzw. Frankreich, zehn Monate an einer universitären Einrichtung im jeweils anderen Land zu absolvieren, wertvolle Berufserfahrungen im Hochschulkontext zu sammeln und ihre Fremdsprachenkenntnisse außerhalb der klassischen akademischen Mobilität zu verbessern.

Auch im Studierendenwerk Mainz arbeitet seit 2015 eine junge Freiwillige, die uns in unserer Austauscharbeit mit dem CROUS Dijon maßgeblich unterstützt.

Mehr Informationen unter: http://volontariat.ofaj.org/de/freiwilliger-werden/hochschulbereich-2/

Praktikantenaustausch

Praktikantenaustausch

Deutsche und französische Studierende, die sich nachweislich in die Arbeit ihres Studierendenwerks einsetzen (z.B. als Gremienmitglieder, Haustutoren oder studentische Mitarbeitende), haben die Möglichkeit, im Rahmen des deutsch-französischen Praktikantenprogramms die Aufgaben und Strukturen der Studentenwerke im Nachbarland kennenzulernen.

Das Studierendenwerk Mainz nimmt regelmäßig für vier bis acht Wochen Praktikanten aus Frankreich auf und vermittelt Mainzer Studierende für Praktika nach Frankreich.

Mehr Informationen unter:
https://www.dfjw.org/praktikantenprogramm-des-dsw-und-cnous-fuer-ein-praktikum-einem-crous-frankreich-oder-la-reunion